Schlüssel

schluesselschlossEin Fahrradschloss mit Schlüssel ist die am weitesten verbreitete Schliessart. Wie auch bei normalen Schlössern wird die Schlossmechanik sicher nie ganz ersetzt werden können. Hier gibt es unterschiedliche Sicherheitsstandards, welche z.B. bei der Haustür oder Sicherheitsschränken zum Einsatz kommen.

Billige Fahrradschlösser kann ein Profi innerhalb weniger Sekunden mit einem Draht oder Stiften öffnen. Für Anfänger gibt es im Netz passendes Werkzeug zu kaufen und die passenden Anleitungen auf Youtube zu finden..

Die besseren Fahrradschlösser sind aber gegen solche Aufbruchversuche gesichert, da würde selbst ein Profi viel Zeit benötigen oder verzweifelt aufgeben. Diese Fahrradschlösser haben dann aber auch ihren Preis.

Auch das Nachmachen der Schlüssel gestaltet sich unterschiedlich schwierig. Ganz einfache Fahrradschlösser kann man oft mit einem ähnlichen Schlüssel problemlos öffnen, sodass kein Nachschlüssel benötigt wird.

Bei professionellen Fahrradschlössern kann nicht mal ein Schlüsseldienst einen Nachschlüssel anfertigen, selbst wenn sie ihm dem Original Schlüssel vorlegen.

Solche Schlüssel bzw. Fahrradschlösser werden dann zusammen mit einem sogenannten Schlüsselcode ausgeliefert (s. Code-Fahrradschloss). Nur mit diesem Code kann der Schlüssel bei speziellen Händlern angefordert werden. Noch einen Schritt weiter geht es mit einer Sicherungskarte.

Der Vorteil solcher professionellen Fahrradschlösser ist der Schlüsselcode. Hat man seinen Schlüssel einmal verloren kann man sich vom Hersteller einfach einen neuen zusenden lassen.

Weitere Schliessmechanismen: